|||subsignal.org pads
Full screen

Server Notice:

hide

Public Pad Latest text of pad StuRa-HTW-Sitzung Saved Jan 30, 2013

 
           
Protokoll der 4. ordentlichen Sitzung des Studentinnen- und Studentenrates (StuRa) 2013                 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Datum    2013-01-29
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Ort         S523
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Sitzungsleitung
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Redeleitung            Matthias Jakobi
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Protokollführung      Maren Iffland, KLaus Martin-Beyer, Patrick Gotsch
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            
 
Teilnehmerinnen und TeilnehmerAnwesende
stimmberechtigte Mitglieder
Vertretung des Fachschaftsrates Bauingenieurwesen/Architektur
  • Maren Iffland
  • Tom Reimann
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Elektrotechnik
  • Christian Krolop
  •  
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Geoinformation
  • Patrick Gotsch
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Gestaltung
  • Philipp Träuptmann
  •  
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Informatik/Mathematik
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Landbau/Landespflege
  • Martin Kamke
Vertretung des Fachschaftsrates Maschinenbau/Verfahrenstechnik
  •  
Vertretung des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaften
  • Paul Riegel
  •  
 
beratende Mitglieder
Arturas Miller
 
Gäste
Conrad Nutschan
...
 
Abwesende
 
entschuldigte stimmberechtigte Mitglieder
 Elisa Löwe
 Fabian Kunde
 Tim Müller
 
unentschuldigte stimmberechtigte Mitglieder
 
entschuldigte beratende Mitglieder
 
 
 
 
Formalia
Begrüßung und Eröffnung der Sitzung um 19:00 Uhr
 
Feststellung der Beschlussfähigkeit
6/16 stimmberechtigten Mitgliedern anwesend
 
Redeleitung: Matthias Jakobi
 
Bestellung der Protokollerstellung: Maren Iffland
 
 
 
Verabschiedung der Tagesordnung
 
Der StuRa möge beschließen die folgende Tagesordnung zur 4. Sitzung des StuRa 2013 zu bestätigen.
 
GO Antrag: Auf Vorziehung des Tops 14
keine Gegenrede -> Top wird auf Position 1 verlegt
 
GO-Antrag: Top 14 und 15 sollen auf Top 5&6 verlegt werden
keine Gegenrede
 
Abstimmung zur Tagesordnung: Gegenrede formal
Beschlussfaehigkeit: 7/16
Abstimmung zur Tagesordnung: 5/0/1
geaenderte Tagesordnung angenommen.
 
 
 Verabschiedung Protokoll der letzten Sitzung
 
keine Protokolle verabschiedet.
 
TOP 1 Wahl: 
1.1 bratende Mitglieder des StuRa
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
1.2.1Wahl Beauftragung Datenschutz
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
1.3.1 Wahl Senatskommission Hoschulmarketing  2013
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
 1.3.2 Wahl Lehre und Studium
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
 1.3.3 Wahl Senatskommission Bibilothek
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
 1.4 B-Zeichnungsberechtigten
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
1.5  Wahl der Sprecherin und Sprecher
 Kandidat: Gregor Krüger
 
 Conny: Gregor will nur "provisorisch" Sprecher sein. Gregor ist aber ein super Typ. Er ist in der Lage für den Stura Entscheidungen zu treffen.
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
 1.6 Wahl Referatsleitung studentische Selbstverwaltung & Organisation 2013
 Kandidat: Sebastian Frais
 
 Wahlen verschoben auf naechste Sitzung wegen mangel der Beschlussfaehigkeit.
 
 
 
 Top 2: Positionspapier

für soziale und umweltgerechte Mensen                 

 
Steffan Kallweit: Kann ich mich darüber irgendwo informieren?
Michael: an Öko@ bitte wenden
Conny: Micha vertröstet uns, dass wir uns an Öko@ schreiben sollen.
 
 
Antrag auf Beschlussfähigkeit: 9/16 damit Beschlussfähig
8/16 nicht Beschlussfähig falsches Ergebniss auf Grund von falsch Meldung
Abstimmung:
Gegenrede?
Christian: Wenn das Positionspapier verabschiedet wird, steigt der Preis in den Mensen.
 
Abstimmung: 5/1/2 --> Antrag angenommen
 
 
 
Top 3: Wahrnehmung aller Stimmen als Vertretung im LandessprecherInnenrat
 
Paul: 
 
Michael: Es ist wichtig das keiner der Stimmen verfällt.
            von daher ist der Antrag zu unterstuetzen.
       
Michael übernimmt den Antrag
 
Feststellung der Beschlussfähigkeit: 8/16 --> nicht Beschlussfähig
 
 
Top 2: Antrag auf neuauszählung zum Positionspapier:
 
Gegenrede: inhaltlich. --> nicht Beschlussfähig paragraph 54 verschoben.
 
Top 14: Finanzunterstuetzung zur SEP 2013
 
Martin Klaus-Beyer vertritt und stellt Antrag nochmal kurz vor
 
beschlusssfaehigkeit: 6/16
Beschlussfähigkeit 7/16
GO-Antrag ende der Debatte
Verschoben wegen nicht beschlussfaehigkeit Paragraph 54
 
Top 15: Unterstützung zum 13. Februar 2013 "Nazifrei"
 
 
 
beschlusssfaehigkeit: 8/16
Verschoben wegen nicht Beschlussfaehigkeit Paragraph  54
 
Top 4 Erstellung einer Austrittsordnung
 
Verschoben wegen nicht Beschlussfaehigkeit Paragraph  54
 
Top 5: FinV KSS 2013/14
 
Paul: Finanzvereinbarung gibt es auf der KSS seite einzusehen
Abschließendes Dokument steht noch nicht online. Grundsätzlich ändert sich bei der Finanzvereinbarung nichts. Wie letztes Jahr 0,25 € pro Student. 0,19 € für allgemeine Tätigkeiten rest für Bildungwerk.
 
Top 2 Positionspapier
 
abstimmung Änderungsantrag:  verschoben auf nächste Sitzung paragraph 54
 
Abstimmung Antrag verschoben auf nächste Sitzung paragraph 54
 
GO Antrag von Patu: neuaufnahme des Tops: 2/1/3
 
Top 6: Aufhebung Beschluss notwendige Mehrheit für die Zustimmung im StuRa 2012
 
Antrag auf Sitzung auf nichtbehandlung.
 
Abstimmung: einfache Mehrheit
 
Feststellung der Beschlussfähigkeit: 7/16 nicht Beschlussfähig
 
PT verlässt sich auf die Aussage von Martin Kamke, dass eine einfach Mehrheit notwendig ist.
 
GO-Antrag auf nichtbehandlung
 
Gegenrede -> formell
 
Abstimmung: soll dieser Tagesordnungspunkt nicht behandelt werden. 4/1/2
 
GO-Antrag auf Neuauszählung 4/1/2
 
GO-Antrag auf feststellung der Beschlussfähigkeit: 9/16 --> Beschlussfähig
 
GO-Antrag auf Neuauszählung: 6/1/2
 
Top 7: Aufhebung des Strurabeschlusses 2/3-Mehrheit 2011
 
GO-Antrag: auf nicht behandlung.
keine Gegenrede
 
Top 8: Anschaffung Regalsystem im Lager
 
Antrag auf Verschiebung an die Referatsleitung.
inhaltliche Gegenrede
Martin: man sollte dem Antrag zustimmen, damit dies zeitig begonnen werden kann.
 
5/4/0
 
Neuauszählung 4/5/0
 
keine Gegenrede zum Antrag --> Antrag angenommen
 
Martin: Antrag auf Aufnahme eines Top Vorschuss Kino 
 
Gegenrede diese Top aufzunehmen: 
Paul: kein Mitglied des Ref. Finanzen oder Kultur ist anwesen und somit auch keine 
        Rechtfertigung von der Seite
        
        
 
GO zu Aufnahme des TOP 17: Abstimmung 7/0/1
Antrag aufgenommen
 
Top 9: Einreichungsfrist zu Anträgen
 
GO-Antrag Vorziehung des Antrages Top 17: Kino und dannach neueroeffnung der Wahlen
 
Antrag auf Öffnung des Tagesordnngspunktes 17 und danach neueroeffnung der Wahlen
Gegenrede
5/2/1 --> Tagesordnungspunkt 17 und Wahlen werden vorgezogen
 
Top 17: Kino
Redebeitrag Paul: zieht zurück
GO- Sofortige Abstimmung
Gegenrede von Paul: kein Mitglied des Ref. Finanzen oder Kultur ist anwesen und somit auch keine Rechtfertigung von der Seite
Martin Kamke: Der Bereich Kino benötigt für den Wareneinkauf verfügbares Geld. Bislang hat die Bereichsleitung die gesamten Einnahmen am Ende jedes Semesters beim Referat Finanzen abzurechnen und die Überschüsse sind in die Hauptkasse zu integrieren. Damit das Kino-Team trotzdem Handlungsfähig bleibt, sollten wir ihnen einen Vorschuss einräumen.
 
Abstimmung: 7/0/1
 
schließung des Top 17
 
 
Top : Wahlen
 
keine Wahlzettel vorhanden: Schließung des Tops bis Wahlzettel vorhanden sind.
 
Wiedereröffnung des TOP 4
Gegenrede : nein 
damit TOP4 wiedereröffnet
 
 
Sitzungspause 20:39 Uhr bis 20:50
Fortsetzung der Sitzung um 20:50
Top 4:
Michael: Zwar wir würden gerne eine Austrittsordnung (wir= HOPO). Es ist wichtig eine Austritsordnung.  Das Referat Hochschulpolitik hat leider nicht die nötigen Kräfte, da es gerade mit der Wiederbelebung beschäftigt ist. Würde aber sich versuch mit zu beteiligen.
 
Beschlussfähigkeit 8/16 --> nicht beschlussfähig
 
verschoben aufgrund nicht beschlussfähigkeit paragraph 54
 
Top 9: EInreichungsfristen zu Anträgen
 
GO Antrag auf Feststellung der BEschlussfähigkeit 9/16 --> Beschlussfähig
 
Matthias: Begrüßung des Antrages. Zählt das auch für Anträge die während der Sitzung passieren?
Alice: Auf Anträge während der Sitzung kann man nicht eingehen.
 
Christian: Dafür gibt es den Punkt Abstimmung/Aenderung der Tagesordnung.
 
Michael: Wäre es eine option Anträge mit 5 Unterschriften für die nicht Fristgerechte und diese vor der Sitzung der Sitzungsleitung zukommen zu lassen. Wenn sie vor der Sitzung bekannt sind, dann können sie behandelt werden.
Paul: Wünscht eine elektronische Form
 
Christian: Halte ich nicht für Sinnvoll. Antrag kann vorgestellt werden und muss nicht gesondert von 5 Leuten unterschrieben werden.
 
keine Gegenrede --> Antrag angenommen
extreme Freude bei Alice. Whoo!!! @ Whoo-Girl
 
 
 
Top 10: feste Sitzungsleitung
 
Martin: stehen Kandidaten zur Wahl? (Frage in den Raum)
 
Alice: zur zeit noch nicht bekannt
 
Christian: Antrag gabe es 2012, in 2012 hat sich keine Sitzungsleitung gefunden und daraufhin wurde beschlossen dass alle Stura-Mitglieder Sitzungsleitung sind.
 
Alice: evtl. sollte eine Schulung stattfinden.
 
Abstimmung: Gegenrede? keine
Damit Antrag angenommen.
 
weiteres Verfahren: es sollte eine Ausschreibung erstellt werden.
 
 
Top 11:
 
11.1: Finanzantrag:

Teilnahme ESNters the City 2012

 
kein Redebedarf
Abstimmung
Gegenrede? keine
Antrag angenommen
 
11.2: Finanzantrag Faranto e.V. „Nationale Plattform von ESN Deutschland e.V.“
 
kein Redebedarf
Abstimmung
Gegenrede? keine
Antraf angenommen
 
GO-Antrag Top 12:
 
GO-Antrag von Paul Vertragung des Top 13 auf Vetragung auf kommende Sitzung. Da Referat Sport nicht informiert ist.
Gegenrede von Martin Beyer-Klaus  inhaltlich, zur Verschiebung ans Sitzungsende
 
3/2/3 --> GO-Antrag abgelehnt
 
Top 12: Skilager 2013
GO Antrag auf Verschiebung ans Ende der Sitzung
 
Michael: Sind finanzmittel noch da?
Martin Beyer-klaus: Finanzimittel sind noch da, ZUstimmung war damal nur für bedürftige Studenten, daher sollte es nochmal mit referat Sport abgeklärt werden
Abstimmung: 7/0/1 Verschiebung von Top 12 ans Ende
 
 
 
Top 13: Skilager Preise 2013
 
ANtrag auf sofortige Abstimmung:
Gegenrede: Inhaltlich Christian: Es sind 30 Studenten die wir nur Bezuschussen.
 
Abstimmung: 5/2/1 Antrag angenommen
 
Martin Klaus-Beyer: Er wird Andreas darauf hinweisen, dass er Anträge für Referat Sport mit der Referatsleitung abzustimmen hat.
 
Martin: Die drei Bestplazierten sollen dem StuRa bitte bekannt gegeben werden.
 
 
Top 16: Aufruf zum 13. Februar "Nazifrei -Dresden stellt sich quer"
 
Christian: Gibt es nicht einen Beschluss von Stura 2012?
 
Michael Iwanow: Es gibt den Beschluss
 
Andreas Selle Betritt die Sitzung um 21:25 Uhr .
 
Michael möchte ein Meinungsbild zu "Mut, Respekt, Toleranz" 
 
rege Diskussion
 
Michael: 
 
Paul: Wer "neutral" ist, sollte antifaschistisch reagieren!
 
Grundsatzdiskussion "Wo steht der StuRa?" Verweis auf die Aussage von Paul
 
Antrag auf sofortige Abstimmung
 
Feststellung der Beschlussfaehigkeit: 9/16
 
Abstimmung: Gegenrede: inhaltlich Christian.
5/0/3 --> Antrag angenommen
 
 
Go Antrag auf Wiederaufnahme des Top 15 --> keine Gegenrede
 
Top 15: 
Antrag auf sofortige Abstimmung
Gegenrede inhaltlich
7/0/0 --> GO-Antrag angenommen
 
Wer ist für diesen Antrag? 3/2/1
 
Neuauszählung 3/3/1
 
Top 12: Änderungsantrag Skilager 2012
 
Sitzungspause von 21:51 Uhr bis 22:02 Uhr.
 
Michael: Eine Teilnehmerliste wurde zum erstenmal zur ESE rumgereicht, sodass diese Liste an diesem Tag voll war.
Tom: Man konnte sich auch per E-Mail melden und somit nachrutschen.
Andreas: aktuell sind es leider nur 31 Leute. Deswegen wurde es direkt zur ESE ausgegeben, sodass Erstsemestler direkt eine Chance hatten.
PAtrick: Kann ich nur bestaetigen
eine wilde Diskusion geht los :) 
 
Michael: Änderungsantrag: Ersetzte 25,80 € durch 5,00 €
wurde übernommen.
 
Martin Beyer-Klaus: Begrüßt den Änderungsantrag.
 
GO-Antrag auf Beendigung der Debatte.
Gegenrede? Ja, inhaltlich
Andreas möchte  noch etwas sagen 3/1/3
Antrag auf Neuauszählung: 4/0/3 --> GO-Antrag abgelehnt.
 
GO-Antrag auf beendigung der Debatte mit abschliesender Redeliste
keine Gegenrede
 
Martin Beyer-Klaus: -das Top sollte Thema des Referatskollegiums sein
                             -zum anderen sollte eine Grundsatzdiskusion einbebracht 
                             werden wie man mit Kostenuebernahmen von Reisekosten umgeht
 
Gegenrede: inhaltlich
 
Abstimmung: 6/2/0 Antrag angenommen.
 
Top 1 Wahlen:
 
Vorstellung der Kandidaten
 
Vorstellung:     Denis Seestern-Pauli (Kandidatur zum Sprecher)
 Debatte ueber die Kandidaturen.
 
Sitzungsleitung: Schliessung der Redeliste
Gegenrede : Inhaltlich von Paul-> hier gehts um die Vertreter des StuRa    7/1/1
 
Christian: 
merkt an dass es ein Risiko ist zwei uneingearbeitete und "Neulinge im StuRa" zu waehlen 
 
 
Redeliste ist geschlossen
 
Vorstellung: Andreas Selle (Kandidatur zum beratenden Mitglied)
Befürwortung Ref. Sport
 
Vorstellung: Sven Schöning (Kandidatur zum beratenden Mitglied)
 
Vorstellung: Markus Pientka (Kandidatur zum beratenden Mitglied)
 
Maren GO- Antrag: Verlängerung der Sitzung   auf 24:00 Uhr
keine Gegenrede -> angenommen 
 
Vorstellung der Kandiaten für Senatskommission Hochulmarketing:
Eric Hellmann
Susann Richter
Bernhard Wagner
 
Vorstellung des Kandidaten für Senatskommission für Lehre und Studium
Sören Sebischka Klaus
 
Vorstellung des Kandidaten für

Senatskommission Bibliothek

Frank Hebold
 
Vorstellung des Kandidaten zum B-Zeichnungsberechtigten
David Enghardt
 
Vorstellung der Kandtiatin für Härtefallausschuss
Nathalie Metzner
 
Vorstellung des Kandidaten für studentische Selbstverwaltung und Organisation
Sebastian Frais
 
Wahlpause 23:03 Uhr bis 23:23 Uhr 
 
Top 4: 
wiedereröffnung
Feststellung der Beschlussfähigkeit 9/16
 
keine Gegenrede --> Antrag angenommen
 
Top 5:
weidereröffnung
 
Gegenrede: formell --> 5/0/3
 
Top 2:
 
GO-Antrag Feststellung der Beshclussfähigkeit
7/16
 
Infotops
 
Plone-Schulung
Maren, Tom,  Philipp(Vertretung Gesataltung) und Klausi hätte gern eine Schulung
 
Organisation: Ueberweisung ans Referatskolegium mit Absprache des Ref Verwaltung
 
 
Top Wahlen
Bekanntgabe der Wahlergebnisse
 
Name (amt)    abgegeben Stimmen / gültige / ja / nein /enthaltung
 
beratend:
Denis Seestern Pauli (beratend) 9/9/9/0/0 --> gewählt und  nimmt die Wahl an
Sven Schönig (beratend) 9/9/5/4/0 --> gewählt
Markus Pitka (beratend) 9/9/1/7/1 --> nicht gewählt
Andreas Selle (beratend) 9/9/9/0/0 --> gewählt
 
Sprecher:
Gregor Krüger 9/9/3/2/4 --> nicht gewählt
Denis Seestern Pauli 9/9/5/4/0 -->gewählt --> nimmt nicht die Wahl an!
 
Senatskommission Hochschulmarketing
Susann Richter 9/9/8/0/1 --> gewählt
Eric Hellmann 9/9/7/0/2 --> nicht gewählt
Bernhard Wagner 9/9/8/0/1 --> gewählt
 
Härtefallausschuss
Nathalie Metzner 9/9/8/0/1 --> gewählt
 
Senatskommission Bibo
Frank Heppert 9/9/9/0/0
 
B-Zeichner
David Enghardt 9/9/6/1/2 --> gewählt
 
referatsleitung für studentische verwaltung & orga
Sebastian frais 9/9/6/1/2 --> gewählt
 
senatskommísson lehre und studium
Sören Sebischka-Klaus 9/9/2/6/1 --> nicht gewählt
 
Datenschutzbeauftragter
Patrick Pietsch 9/9/7/2/0 --> gewählt
 
weiteres Verfahren: wer Informiert die gewählten? --> Referats Studentische Selbstverwaltung & Orga
 
Feststellung der Beschlussfähigkeit 9/16
 
Top 2: Positionspapiere:
Gegenrede: formell
 
8/1/0 Antrag angenommen
 
Infotop Berichte: 
 
Referat studentische Selbstverwaltung berichtet:
- Unsere Angestellte hat den Arbeitsvertrag angenommen mit insg. 24h.
- Semesterticketumfrage l�uft.
      -> Matthias: Es gehoert zum guten Ton, dass der Stura der HTW DD darueber informiert wird, wenn Umfragen an die HTW Studenten 
      --> Martin Kamke fuehrt die Umfrage als Semesterticketbeauftragten durch.
 
Paul: erklärt es für bedenklich, dass Martin Kamke kein gewählter
        Semestertiketbeauftragter ist
 
GO-Antrag auf Verlängerung der Sitzung um eine halbe Stunde auf 00:30
4/2/0 --> abgelehnt
 
GO-Antrag auf Verlängerung der Sitzung um eine virtel Stunde bis 00:15
6/0/2 --> angenommen
 
GO-Antrag auf schliessung der Redeliste
4/2/2 --> abgelehnt
 
Feststellung der Beschlussfähigkeit 8/16
 
Paul: StuRa sollte mehr darauf achten wer den StuRa als Stura vertritt.
 
 
Antrag auf Beendung des Berichts Referat Selbstverwaltung
 
 
Referat Sport berichtet:
 
- Hochschule will Gebühren einführen
    aktuell werden in keinem Sportkurs Gebühren erhoben. Gerätschaften etc. leiden darunter. Dafür werden dringend Gelder benötigt. Die Gebühren sind aber nur AE für die Kursleiter. 
 
Paul hätte gerne als Senatsmitglied Informationen.
 
Paul: Keine Gebühren für den Hochschulsport. Das sind Kosten der Hochschule.
 
Martin: Bis Dienstag wäre es ja noch sinnvoll wenn man ein Treffen vereinbart um im Vorraus schonmal eine Meinungsfindung hinzubekommen.
 
Referat Hochschulpolitik berichtet:
 
- HoPo wurde wiederbelebt
- NPD will bewirken, dass die Hochschulen die Studenten über die Austrittsmöglichkeiten informieren und dem Stura eine Stellungnahme gewähren.
 
 
 
Sitzungsschluss 30.01.2013 um 00:17 Uhr